Zum Inhalt

Zur Navigation

Lasertherapie bzw. Laserchirurgie in Oberösterreich

Laserchirurgie


LASER steht für Light Amplification by Stimulated Emission of Radiation, also Lichtverstärkung durch angeregte Strahlung.


Der Diodenlaser wird für zahlreiche chirurgische Eingriffe verwendet. Mit dem Laser kann man chirurgisch sehr präzise, blutstillend und weniger invasiv als mit dem Skalpell arbeiten. Dadurch wird die Wundheilung gefördert und die Erholungszeit nach der Operation verkürzt sich deutlich.


Laserchirurgie

Bei der Laserchirurgie wird mittels des hauchdünnen Laser–Licht-Kabels Gewebe auf engstem Raum verdampft und somit getrennt. Ein großer Vorteil der Laserchirurgie im Vergleich zum herkömmlichen Arbeiten mit dem Skalpell ist beispielsweise das Erreichen von sonst schwer zugänglichen Stellen. Zubildungen (Warzen, Tumore, Pappilome, Atherome etc.) können daher in jedweder Lokalisation des Körpers herausgeschnitten oder eingedampft (geweblich aufgelöst) werden. Das nur 200-600 µm dünne Laser-Licht Kabel läßt sich sogar durch Endoskope einführen,  so daß z. B. im Enddarm leicht Zubildungen entfernt werden können. Ebenso kann sicherer auf engem Raum, z. B. am Auge, gearbeitet werden (Lidrandtumore) oder Wucherungen im Ohr entfernt werden. Die Eindringtiefe ist nur sehr gering, weshalb eine große Anwendungssicherheit besteht. Ein weiterer Vorteil ist die gleichzeitige Blutstillung beim Durchtrennen des Gewebes. Dies ist gerade bei gut durchblutetem Gewebe, z. B. beim Entfernen von Epuliden am Zahnfleisch, von großem Nutzen.

 

Lasertherapie

Bei der Laserbestrahlung wird der Laser wie mit einem Laserpointer über die zu behandelnden Areale geführt.

Der Laser hat folgende positive Eigenschaften auf den Körper:
Durch die Laserbehandlung wird die lokale Abwehr stimuliert. Darüber hinaus führt die Behandlung zu positiven Stoffwechselreaktionen der Zellen (z. B. Ausschüttung körpereigener Substanzen wie Endorphine und Prostaglandine, die schmerzlindernd wirken) und auch des Kreislaufs in den Blut- und Lymphgefäßen.
Außerdem bewirkt die hohe Energie des Laserlichts, dass die Zellen ihren Energiehaushalt "wieder auffüllen" können. Dadurch wird die Regeneration der Zellen verbessert. Zellen, die energetisch ausreichend versorgt sind, können überschüssige Energie an benachbarte Zellverbände weitergeben.

 

Vorteile der Laserbehandlung

 

Lasertherapie der Haut

 

Orthopädische Lasertherapie

 

Lasertherapie der Maulhöhle

ZUM TIERARZT:

Dr. Adalbert Fellner

Sigmundsberg 21
4972 Utzenaich

Telefon +43 7751 8900
Fax +43 7751 8900-16

%61%5F%66%65%6C%6C%6E%65%72%40%61%6F%6E%2E%61%74

Öffnungszeiten

Mo: 9:00-12:00, 15:00-18:00
Mi: 9:00-12:00, 15:00-18:00
Fr: 9:00-12:00, 15:00-18:00

Telefonische Terminvereinbarung erbeten!

map

Bildergalerie