Zum Inhalt

Zur Navigation

WISSENSWERTES über die HUNDEGEBURT

Bei normalem Ablauf einer Geburt werden gegen Ende der Trächtigkeit bei der Hündin verschiedene Veränderungen bemerkbar:

Die bevorstehende Geburt lässt sich am zuverlässigsten am Verlauf der Körpertemperatur ablesen.

Bereits eine Woche vor der Hundegeburt sinkt die Körpertemperatur auf 38° C ab.

 

Nestbau, Unruhe, Ängstlichkeit, Futterverweigerung

Diese Phase dauert etwa 8 bis 12 Stunden. In dieser Zeit kommt es zu einem Anstieg der Körpertemperatur.

Wenn der erste Welpe den Muttermund passiert, beginnen die Presswehen und die Geburt steht unmittelbar bevor   ->   Austreibungsphase.

 

Ab dem 55. Tag der Gravidität sollte der Tierbesitzer dreimal täglich die Körpertemperatur messen und in einer Fieberkurve eintragen.

Der typische Abfall der Temperatur auf 37° C und darunter und der darauf folgende Wiederanstieg zeigt die unmittelbar bevorstehende Geburt an (siehe Schema).

ZUM TIERARZT:

Dr. Adalbert Fellner

Sigmundsberg 21
4972 Utzenaich

Telefon +43 7751 8900
Fax +43 7751 8900-16

%61%5F%66%65%6C%6C%6E%65%72%40%61%6F%6E%2E%61%74

Öffnungszeiten

Mo: 9:00-12:00, 15:00-18:00
Mi: 9:00-12:00, 15:00-18:00
Fr: 9:00-12:00, 15:00-18:00

Telefonische Terminvereinbarung erbeten!